Du bist einzigartig und besonders

Mein Tag hat gerade gefühlt zu wenig Stunden, um das zu schaffen, was ich schaffen möchte. Oder anders gesagt : ich verschiebe dann viele Dinge auf den nächsten Tag

Gestern hab ich z. Bsp. die Sonnenzeit echt genutzt und hab mich eine Stunde nach draußen gesetzt und nichts getan (außer Kaffee getrunken) und einfach nur Vitamin D getankt , denn das Wetter soll wieder etwas schlechter werden und abends bin ich dann spontan eine kleine Runde gelaufen und bin gespannt, was Hüfte und Knie später dazu zu melden haben, denn eigentlich steht am Wochenende der 10 km Spendenlauf für die rollenden Engel an.

Die Aussage über den Schmetterling und seine Flügel habe ich irgendwann einmal gelesen und hole ihn mir immer wieder gerne hervor und vielleicht hilft er auch dir heute ein klein wenig oder einer Freundin / einem Freund

Habt einen wundervollen Tag und liebe Grüße Eure Gaby

Nimm mich mit Kapitän

auf die Reise….

ich liebe es, wenn ich maritim nähen, sticken, einfach kreativ sein darf.

Wenn ihr eine Geschenkidee zur Geburt sucht, dann seit ihr mit einer personalisierten Uhefthülle bestens dabei.

Schreibt mir einfach eure Wünsche und Vorstellungen und wir kreiieren gemeinsam eine einzigartige Uheft-Hülle für ein weiteres Wunder dieser Welt.

herzlichst eure Gaby

Rucksack für den Kindergarten…

juchu, endlich durfte ich mich mal wieder kreativ austoben (ok nur den roten Baumwollstoff mit den weißen Punkten durfte ich nicht dazu nehmen, grins…) aber ansonsten hatte ich die Erlaubnis zum freien Werkeln und ich liebe es, wenn wirklich neue Kunden auf mich zukommen und mir einfach „vertrauen“


Ich habe damals meiner Motte auch so einen in orange / rot genäht und sie hat ihn wirklich die ganze Kindergartenzeit genutzt und danach noch für ein paar Ausflüge – unkaputtkar 🙂 weil mit magischem Nähgarn….

Wer im nächsten Jahr auch gerne so einen tollen Rucksack möchte, darf sich gerne via Mail bei mir melden oder einfach hier kommentieren, dann melde ich mich zurück.

Euch allen einen wunderschönen Samstag… ich überlege noch, was für ein Adventsbild ich heute gestalte

herzlichst Eure Gaby

Wenn man Ruhe möchte…

kann man es ganz einfach durch die süßen Pinguine mitteilen 😉

dezenter kann man nicht drauf hinweisen oder 🙂

soeben in mein kleines Online Shöpchen gewandert

habt einen tollen Dienstag ihr Lieben und passt auf euch auf

herzlichst eure Gaby

Frauengedöns

für eine liebe Ruderin durfte ich 4 kleine Kosmetiktaschen für ihre Freundinnen nähen und dann noch einen Kulturbeutel für sie selbst….

Eine schöne Aufgabe 🙂

Und kennt ihr den Begriff „Wahrschau“ – nein, dass ist kein Tippfehler…

es heißt beim Rudern soviel wie „Mach deine Augen auf und schau genau hin was hier vor sich geht“

und ja die Frösche sind nämlich teilweise verkehrt herum, aber ehrlich, welche Richtung ist richtig, tauchen sie gerade auf oder unter? Von daher finde ich das passend zum Rudern… rein ins Wasser, raus aus dem Wasser

Herzlichst Eure Gaby

Masken….

Musselin

Ich dachte nicht, dass ich doch noch einmal so viele neue nähen darf und sie erneut so gefragt sind, vor allem gerade einfache Masken für die Kids in der Schule.

Und am beliebtesten sind hier zur Zeit die Schnutenverstecker aus Musselin. Musselin hat den Vorteil, dass es temperaturausgleichend ist und die Atemfeuchtigkeit optimal aufnimmt.

Aber natürlich sind auch die tollen Baumwollmasken für den täglichen Gebrauch sehr gut zu nutzen. Und zum Wochenende kommen alle Masken zum Auskochen in einen Topf und sind so wieder super schnell wieder einsatzbereit.

Bei Interesse schreibt mir einfach kurz eine Mail an kontakt@siniju.de

Bleibt gesund ihr Lieben und versucht nun trotz der ganzen Schar an negativen Dingen gut gelaunt und freundlich zu bleiben und vor allem immer respektvoll .

herzlichst eure Gaby

Ein Fitnessstudio ist nicht nur….

Ein Fitness-Studio ist nicht nur ein Ort, an dem trainiert wird, sei es Muskelaufbau, Fitness, Gewichtsabnahme, sondern auch Entspannung und soziale Kontakte bekommen – also alles , was unserer Gesundheit gut tut und fördert.


Man sieht die gleichen Sportler auf der Trainingsfläche, man grüsst sich wochenlang, kommt irgendwann ins Gespräch, freut sich aufs nächste Training, weil man eben wieder nette Gesichter sieht, mit der netten jungen Frau in der Umkleide spontan noch mal in die Sauna geht und einfach abschaltet oder oder oder.


Ich hab so ja kein soziales Netz hier in der Gegend nach Feierabend oder zum Wochenende (resultierend aus dem Status Alleinerziehend und eben halt der Vergangenheit) und daher tut mir mein Studio einfach gut. Und klar ist das vielleicht jammern auf hohem Niveau und ja natürlich bekomme ich diese Zeit um, werde versuchen nach Feierabend zu laufen, mir Motte mal packen zum mitlaufen, werde viel für den Shop nähen, wieder Brot backen, anfangen alles weihnachtlich zu dekorieren und vieles mehr (also wenn es nach den Punkten geht, brauche ich sogar Urlaub…lach)

Das ist ja auch kein gar nicht das Thema, dass es mir dadurch langweilig werden könnte, aber es wird mir arg fehlen.
Es ist eben etwas anderes, wieder nur aufzustehen, zur Arbeit zu fahren, seinen Job zu machen, nach Hause zu fahren und wieder wochenlang keine lieben Menschen anzutreffen.

Heute abend war z. Bsp. so ein Trainingsabend, der soooo viele Glücksgefühle ausgelöst hat, mit spontanen super tollen Gesprächen, mit Lachen, mit anschließender gemeinsamer Sauna (obwohl mir die 80-85° Saunen eigentlich viel zu heiß sind) , einfach ein mega Wohlgefühl und ich hoffe, ich sehe alle im Dezember gesund und munter wieder.

Und klar müssen wir da alle durch und werden wir auch: aber fehlen werden mir viele nette Gesichter sehr!

Wie ist es bei euch? Fallen euch einige Entscheidungen auf privater Ebene schwer? Auch Motte muss leider wieder auf ihr Turnen verzichten, denke , hier wird öfter wieder die Wii für uns laufen. Aber auch ihr fehlen die sozialen Kontakte zusätzlich.

Ich weiß, dass wir diese Zeit schaffen und eben war ich einfach nach so einem tollen Abend kurz traurig, dass sowas erstmal wieder länger vorbei ist. Aber es kommt ja wieder und vier Wochen (erstmal) sind schnell um.

Bleibt bitte alle gesund und passt auf euch auf.

Ab Samstag heißt es für unser Laufteam „Kontinent Australien“ für unsere coolen Wadis zu belaufen und ab Montag kommt noch einmal die dicke Schrittechallengeherausforderung, die mir bestimmt viel Freude machen wird.

Wie motiviert ihr euch nun in den kommenden Wochen?

herzlichst eure Gaby

Unikate zum Geburtstag

Das allergrösste Lob gibt es wohl von Kindern und genau deshalb liebe ich mein Handwerk soooooooo sehr

Dieser Kuschelpullover entstand spontan für den Sohn meiner Freundin

Und da dieser tolle Schnitt von Farbenmix ein Oversize Pullover ist, den ich seit Jahren über alles liebe, habe ich die 10 als X gemacht, so dass der Pulli auch noch mit elf getragen werden kann 🙂

Meine Freundin bekam das Packerl und war schon mehr als begeistert, ihr Sohn aber an seinem Geburtstag noch mehr und genau dann sitze ich hier, strahle und freue mich, dass ich mir dieses tolle Handwerk vor 13 Jahren beigebracht habe.

Wer auch einen super kuscheligen Pullover für Töchterchen, Sohnemann, Nachbars- oder Patenkind möchte, gern könnt ihr mir eure Vorstellungen und Wünsche schreiben, malen oder erklären. Ich freu mich drauf

herzlichst eure Gaby

Happy birthday

lieber Laurenz… (ich weiss, dass er meinen Blog nicht liest) 🙂

Zehn Jahre wird dieser tolle junge Mann schon und die einzige Order, die ich hatte war blau, petrol oder grün und eine zehn …

und es tut einfach sooooo unbeschreiblich gut, einfach wieder kreativ zu werkeln – auch wenn es gerade Stunden dauert , die passende Stickdatei auf dem passenden Stick zu finden

und ich hoffe, nächste Woche kann ich ausgiebig mit meiner Cover üben, denn ich liebe Ziernähte und mit der Cover geht das auch super super schön – ich bin gespannt, ob ich das hinbekomm

Aber noch mehr gespannt bin ich, was das Geburtstagskind zum Pullover sagt 🙂

herzlichst Eure Gaby

Leg dich niemals …

Leg dich niemals mit einer Frau an, die einen Halbmarathon zum Spaß läuft… diese Aussage hat was 🙂

Diesen Sonntag bin ich meine längste Laufstrecke ever ever ever gelaufen, auch wenn es nur 1 km mehr als der Halbmarathon ist, aber es ist eben „drüber“ und somit nun alle Grenzen nach oben wieder offen (kann wohl nur ein Sportler verstehen) 😉

Ab Kilometer 19 meinte mein Knie war „lass den sch…“ aber für meine Psyche, für mich und um einiges andere loszulassen und stärker aus allem hervorzugehen, war es das beste, was ich für mich machen konnte.
Hab aus Vernunft dann auch bei 22 km aufgehört (hätte gerne die 25 km geknackt, aber dann vielleicht im Dezember noch)

Der Lauf war zusätzlich für zwei absolute Herzensprojekte, die Kinderhilfe beim Crowdlauf und der Aktion Läufer gegen Krebs, da war es jeden Meter wert.

Aber diese Woche alles mal etwas ruhiger für mein Knie angehen lassen, will ja irgendwann noch weiter laufen 🙂

Habt ihr dieses Jahr an virtuellen Läufen teilgenommen und wenn ja, an welchen? Wo kann man noch so toll und einfach unterstütze?

herzlichst eure Gaby

Vorherige ältere Einträge Weiter Neue Beiträge