Auszeit im Land der Kaffeeträume

Manchmal ist es einfach Zeit für eine kleine Auszeit im Land der Kaffeeträume

Und allein der Duft von frischem Kaffee reicht mir manchmal, um mich schon etwas besser zu fühlen.
Dazu einen leckeren Keks oder zwei oder drei und die Welt ist wieder i.O.
ok KUCHEN, Kuchen geht natürlich auch, aber ich hab gerade gar keinen mehr 😉


Meine Kinder mögen ja alle keinen Zimt (versteh ich nicht…lach)  und da Motte schon bei dem Geruch das Weite sucht, weiß ich, dass ich heute Nachmittag einen kleinen Genussmoment für mich alleine habe (nein, den habe ich auch so), denn eins der Dinge, an die ich mich seit Monaten gewöhnen muss ist, dass Motte schon zuhause ist, wenn ich nach Hause komme und mir fehlt dieses Runterkommen nach der Arbeit – diese 5 Minuten erst für mich, bevor es in die nächste Runde der Arbeit und des Alltags geht.
Aber wir haben hier eine gute Lösung für uns beide gefunden – der Rhythmus ist nun „anders“ aber auch ok – ich versuche während der Fahrt nach Hause schon etwas zur Ruhe zu kommen, dann essen wir gemeinsam eine Kleinigkeit und quatschen und anschließend geht sie entweder wieder in ihr Zimmer oder schaut eine Folge auf Netflix und ich nehme mir meine Auszeit mit Kaffee nur für mich.
Diese 5-10 Minuten nochmals Innehalten sind einfach eine Art Akkuaufladung für den restlichen Tag.


Dazu mache ich zumeist ja nur meine kleine Kaffeemaschine an und gönne mir einen Becher ganz normalen schwarzen Kaffee, aber manchmal darf es eben dann auch mal etwas Besonderes sein in dieser ja für alle anstrengenderen Zeit.

Einfach mal 5 Minuten abschalten, innehalten, Gedanken ziehen lassen und nur den Moment genießen.

Mein persönlicher GENUSSmoment wird heute nachmittag die Schoko – Zimt Kaffee Variante sein

100 ml Milch in einem Topf erwärmen. 50 g Schokolade in Stücke brechen und unter Rühren in der heißen Milch schmelzen. Mit ½ TL oder mehr Zimt abschmecken. Noch etwas Milch erwärmen und aufschäumen.   

Kaffee oder einen Espresso in einem Kaffeepott füllen, Schokolade und aufgeschäumte Milch dazugeben und den Kaffee genießen

Wie und womit  gönnt ihr euch zur Zeit mal einfach eine kleine Genussmomentpause?

herzlichst Eure Gaby